Illustration einer Hand, die eine Checkliste für ein Vorstellungsgespräch hält

Baloise Jobcast #7: 11 wichtige Tipps für die Vorbereitung aufs Vorstellungsgespräch

Dein Vorstellungsgespräch ist der “Moment der Wahrheit”. Hier zeigt sich für dich als Kandidat und für das Unternehmen, ob ihr füreinander gemacht seid. Damit daraus nicht eine Stresssituation wird, ist eine gute Vorbereitung sehr wichtig. Aber wie bereitest du dich am besten vor? Der Baloise Jobcast präsentiert dir 11 Dinge, die du vor deinem Vorstellungsgespräch unbedingt tun solltest.

1. Recherchiere die Unternehmung

Informiere dich über verschiedene Quellen über die Unternehmung. Beginne mit der Homepage (nicht bloss den Bewerberteil, sondern auch die Firmen- und Kundenseiten), besuche dann Social Media-Kanäle sowie Portale für Unternehmensbewertungen (z.B. Kununu, Glassdoor). Wenn möglich, sprich mit jemandem, der die Firma aus eigener Erfahrung kennt.

2. Finde mehr über deine Gesprächspartner heraus

Je mehr dass du über deine Gesprächspartner im Vorstellungsgespräch weisst, desto besser kannst du dich in die Situation hineinversetzen. Du findest Gemeinsamkeiten und dir fällt die Gesprächsführung umso leichter. Nutze Google, LinkedIn, XING, um dir dein Gegenüber besser vorstellen zu können und erwarte, dass man dich ebenfalls recherchiert.

3. Überleg dir, wer was im Vorstellungsgespräch erwartet

Was glaubt dein Gesprächspartner, wer da zum Interview erscheint? Im Umkehrschluss heisst das, welches Bild möchtest du von dir zeigen? Worin liegt dein bestes Selbst und wie kannst du es voll und ganz im Vorstellungsgespräch zum Vorschein bringen. Überleg es dir und probe vor dem Spiegel die Umsetzung.

4. Bereite die wichtigsten Fragen vor

In Interviews geht es vor allem darum, dir Fragen zu stellen. Darum solltest du deine Antworten auf die “Klassiker” vorbereiten. Dazu gehören: 1) Erzählen Sie mir von sich!  2) Warum möchten Sie bei uns arbeiten? 3) Was sind Ihre Stärken? 4) Was sind Ihre Schwächen? 4) Welche Fragen haben Sie noch an uns.

5. Schreib dir Erfolgstories auf

Viele Interviewer werden dich konkret nach Situationen fragen, in denen du etwas Besonderes erlebt hast, oder in denen du dich beweisen konntest. Darauf kannst du dich vorbereiten. Frage dich, worauf du besonders stolz bist, und welche Hindernisse oder Schwierigkeiten du schon überwunden hast. Am besten beziehen sich die Erfolgsgeschichten auf deine Berufserfahrung. Schreib dir für jede Geschichte auf: Was war die Situation? Wie hast du dich verhalten? Worin lag der Erfolg?

6. Üben, üben, üben!

Mit dem Vorbereiten stecken die Antworten in deinem Kopf, aber noch nicht auf der Zunge. Darum solltest du das Interview üben. Spiele die Situationen allein oder mit jemand anderem durch. Stelle dir dabei die Gesprächssituation und die Person vor. Du kannst deine wichtigsten Fragen und Antworten auch aufnehmen und abhören.

7. Bereite für das Vorstellungsgespräch etwas Nützliches vor

Übertriff die Erwartungen deiner Interviewpartner, indem du etwas Nützliches mit Bezug zum beworbenen Job mitbringst: eine Idee, die du dir überlegt hast mit Blick auf die Stelle/Firma. Eine Erkenntnis, die du gewonnen hast. Eine kleine Arbeit, die zeigt, was du drauf hast.

8. Plane deinen Look

Überleg dir, welche Kleider du anziehst und wie du wirken möchtest. Die Sachen sollten zu dir passen und deiner Persönlichkeit entsprechen. Sei du selbst und sei dabei gepflegt!

9. Plane deine Anfahrt

Bei aller Vorbereitung ist nichts so peinlich wie zu spät zu einem Vorstellungsgespräch zu erscheinen. Darum plane lieber 20 Minuten mehr ein. Nimm einen Zug früher und sei rechtzeitig da. Aber, melde dich nicht überpünktlich am Firmenempfang.

10. Abschalten und früh ins Bett gehen

Ausgeruht bist du auch entspannt. Das ist wichtig für einen guten ersten Eindruck. Darum solltest du dein Interview nicht bis in die Nacht vorbereiten, sondern frühzeitig abschalten und dir Zeit für dich nehmen.

11. Sei dein bestes Selbst

Du bist, wer du bist – und das ist gut so. Darum verstell dich nicht, und zeige dich von deiner motiviertesten Schokoladenseite.


Nutze doch die Tipps und bewirb dich gleich bei uns auf eine freie Stelle!