Gruppenbild der Baloise Logistik

Verantwortung, Sicherheit, Support | Gute Seele Logistik

Klären wir erstmal, wem wir in diesem Artikel eine besondere Plattform bieten wollen. Dem Team TERA (technischer Raum), verantwortlich für Notfälle, Zutritte, Evakuierung. Grob, für die Sicherheit bei der Baloise. Dem Team TEDI (technischer Dienst). Da geht es um die Wartung von Liften, sanitären Anlagen sowie die Elektrik. TERA & TEDI, alles Spezialisten und rund um die Uhr im Einsatz. Dem Team, das zur Garage gehört: KfZ-Mechaniker und Chauffeure. Dem Team, das im Lager arbeitet, zuständig für Bestellungsabwicklung, die ausgehende Post und Entsorgung. Dem Team “Umzüge” sowie der Reinigungscrew. Sie alle sind unsere guten Seelen im Bereich Logistik.

“Die Mitarbeitenden sind unsere Kunden”

… so beschreibt es Illuminata Granito, die die Logistik Services leitet. Mit diesem Artikel möchte sie stellvertretend Danke sagen an meist unsichtbare Heinzelmännchen. Sie sorgen beständig dafür, dass bei uns Klimaanlagen ordnungsgemäss funktionieren, Büroumzüge gelingen, Firmenevents erfolgreich stattfinden, Marketingmaterial von A nach B transportiert wird, Lampen leuchten, Toiletten sauber sind und und und. “Man nimmt das immer so selbstverständlich hin, dass alles läuft, aber dahinter stecken fleissige, gewissenhafte Menschen. Alles Rädchen, die seit Jahren perfekt ineinander greifen, die inzwischen viel Routine haben und überall für reibungslose Abläufe sorgen.”

Logistik | “Bei uns wird es nie langweilig”

Illuminata sieht darin einen Grund, warum viele KollegInnen in ihrem Bereich vor allem so treue Seelen sind und teils seit vielen Jahren zur Baloise gehören. Kein Tag ist wie der andere. Neben festen Projekten, erreichen unsere Logistiker vor allem adhoc Anfragen, auf die sie spontan reagieren. “In unseren Teams herrscht ein echter Mannschaftsgeist. Die KollegInnen haben sich über die Jahre ihrer Firmenzugehörigkeit so gut miteinander vernetzt. Sie verstehen sich und packen gemeinsam an. Deshalb läuft es so gut.” Illuminata erzählt, dass sich ihre Mitarbeitenden das Know-how gegenseitig zuspielen, um final ein Optimum herausholen zu können. Gerade bemüht man sich, damit der Generationenwechsel gelingt und das Wissen in der Firma bleibt. “Ein toller Spirit ist das. Wir lachen viel. Manchmal ist der Ton vielleicht etwas rauher – will sagen bodenständiger, aber ich mag das. Es sind ehrliche Leute. Ich schätze ihre offenen Worte.”

Auch die Logistik ist digital geworden

Illuminata erzählt, dass die Mitarbeitenden der Baloise früher noch ihre Logistiker kannten. Es gab einen Schalter, da hinterliess man persönlich sein Anliegen und nahm idealerweise einen Servicetechniker mit. Alle hatten damals direkt miteinander zu tun. “Heute sind die Logistiker mehr unter sich. Wer im Haus ein Problem hat, schildert online worum es geht und erhält Hilfe. Meist wird dies aber vom Auftraggeber unbemerkt erledigt. Alles geht seinen Gang und wird erst hinterfragt, wenn etwas nicht funktioniert. “Auch deshalb ist es mir wichtig, mit diesem Text Aufmerksamkeit zu schaffen für sehr fleissige Frauen und Männer, die unseren Arbeitsalltag zu einem grossen Teil überhaupt ermöglichen.” Hin und wieder lädt Illuminata die KollegInnen auf ein Bier oder zwei. “Oder wir machen ein Fondue. Sie sind für die kleinsten Dinge dankbar. Das schätze ich so sehr.”

Logistisches Dankeschön

“Ich möchte mich vor allem für die so einfache Art bedanken, mit der meine KollegInnen kommunizieren. Schnörkellos. Direkt. Authentisch. Kompetent. Was geht und was funktioniert nicht? Wie finden wir die Lösung? Genau so kommen wir gut voran. Ihre Hilfsbereitschaft ist enorm und umgekehrt ist es meine Wertschätzung. Ohne all diese Teams ginge es nicht bei uns im Haus.” Illuminata appelliert an ein Bewusstsein aller, dass wir es in der Logistik mit Spezialisten zu tun haben, mit Männern und Frauen ihres Faches, die sich jedes Jobs gewissenhaft und schnell annehmen, der sie erreicht. Vielen Dank!


André Mäder, Leiter IT Audit, Baloise Holding

Ich bedanke mich sehr herzlich für die super Dienstleistung des Garagen-Teams. Nach meiner Anmeldung wurde ich umgehend kontaktiert und eingewiesen – da ich Neukunde war. Die Durchführung wurde mir erläutert (wer wünscht sich das nicht beim Arzt…) und ich fühlte mich (und mein Auto) bestens aufgehoben. Danke und Gratulation an alle für die Erbringung einer tollen Dienstleistung – welche ich in Zukunft gerne weiter in Anspruch nehmen werde.


Bei uns arbeiten noch mehr gute Seelen. Lies weiter!