Trainees im Ausland – Diesmal: Handkäs mit Musigg zu Ebbelwoi!



Nun sind auch schon 4 Monate hier bei der Basler Deutschland in Bad Homburg vergangen. Wie bei Pascal in Antwerpen funktionierte der Start hier ebenfalls reibungslos: Alle Zugänge parat, prima Einführung, eine wunderschöne Wohnung in Frankfurt. Mit einem Unterschied: Ich habe mein tolles grünes Fahrrad noch vor der Übernahme der Wohnung besorgt! So fuhr ich ab und zu auch mit dem Fahrrad die 14km zur Arbeit.

von Stefan Neuenschwander

Ich durfte in der Marketing-Abteilung sowohl mein eigenes kleines Projekt verfolgen als auch tatkräftig in der Linie mitarbeiten. Zusätzlich – und das ist immer spannend – wurde ich in allerlei Sitzungen mitgenommen. So fühlt man schnell den Puls der Gesellschaft, nicht zuletzt auch durch den offenen Empfang meiner Kollegen hier. Ich werde mich für den Kontakterhalt engagieren! Besonders erfreulich war, dass die getane Arbeit geschätzt wird. So wird zum Beispiel die aufgebaute Marktmonitoring-Datenbank in der Linie weitergepflegt und genutzt.

Gebäude Basler Versicherung Bad Homburg

 

Am Wochenende hatte ich oft Besuch von Freunden und habe ihnen Frankfurt und eine hessische Spezialität gezeigt: Handkäs mit Musigg zu Ebbelwoi (eingelegter Sauermilchkäse mit Essig-Zwiebel-Sauce zu Apfelwein).  Und Donnerstags ging´s zum grossen Brettspiele-Stammtisch im Frankfurter Gallusviertel. Den bunten Haufen dort werde ich ebenfalls vermissen :)

Falls es mich also wieder in die Gegend verschlägt, werde ich bestimmt die Kollegen und die Spielefans besuchen. Danke für die tolle Zeit!

Skyline Frankfurt